Maskottchen

Wie jedes Jahr folgen auch wir, die Kirmesburschen 2019, der Tradition und haben uns ein Kirmesmaskottchen ausgesucht.

Nach mehreren Treffen, langen Überlegungen und dem ein oder anderen Bierchen, fiel unsere Wahl letztendlich auf den cleveren und stets optimistischen Bugs Bunny.

Jubel, Trubel, Heiterkeit, seid zur Heiterkeit bereit. Mein Name ist Hase, ich weiß Bescheid!

Bugs Bunny

Mit diesen Worten wird die Bugs Bunny Show eröffnet, in welcher der graue Zeichentrick- Hase mit seiner Vorliebe für Karotten, die Hauptrolle spielt. Seit 1960 wurden die Warner-Bros- Trickfilme fürs Fernsehen zu der Serie „Bugs Bunny- Mein Name ist Hase“ zusammengestellt. Meistens ist die Handlung eine klassische Konstellation aus Jäger und dem Gejagtem, wobei der Jäger am Ende immer als Verlierer dasteht.

Bugs verliert nur selten seine fröhliche Einstellung. Zudem ist er sehr schlau und hat immer einen guten Plan parat, wodurch er es schafft mit viel Witz, Humor und Cleverness seinen Widersachern zu entkommen.

Der quirlige und liebenswerte Bugs Bunny bleibt trotz seiner manchmal naiven und mitfühlenden Art immer siegreich.

Kein Schlägertyp ist so wuchtig, kein Heuchler so gut und kein aufgeblasener Widersacher so mächtig, dass Bugs ihn nicht gut gelaunt in die Pfanne haut!

Seinen berühmten und sarkastischen Spruch „Ehh, is was Doc?“ lässt er in fast jeder sich bietenden Gelegenheit ab, völlig gleich mit welcher Person er auch spricht. Bei uns auch bekannt als „Ehh, is was Vize?“